Ali­ne

Kon­takt

  • Petra Uhl­mann
     
  • Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus
    Hei­sen­berg­weg 2
    33613 Bie­le­feld
     
  • Tel. 0521 – 962 07 03
    Mob. 0172 – 457 30 33
     
  • colibri-bielefeld@gmx.de

Sozia­le Hil­fen

Ali­ne

Das För­der­netz­werk ALI­NE, deren Schirm­her­rin die Bie­le­fel­der Bür­ger­stif­tung ist, exis­tiert seit 2014.

Ziel­grup­pe sind allein­er­zie­hen­de jun­ge Müt­ter, die in Bie­le­feld in einer betreu­ten Ein­rich­tung leben.

Die Unter­stüt­zung der Müt­ter ist indi­vi­du­ell auf die Bedürf­nis­se und Fähig­kei­ten der Frau­en zuge­schnit­ten.

Regel­mä­ßi­ge Kurs­an­ge­bo­te ergän­zen die indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zung, z.B. zum The­ma Haus­halts­füh­rung, Kochen und Backen, Selbst­be­haup­tung, Bewer­bungs­trai­ning, Ers­te Hil­fe am Kind, Kin­der­ge­sund­heit.

Die Ange­bo­te fin­den im AWO Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus statt. Die Kin­der­be­treu­ung wäh­rend der Kur­se leis­ten erfah­re­ne Senio­rin­nen aus dem Pro­jekt Co.libri.

Zum Aus­bau ihres sozia­len Net­zes neh­men die Frau­en an dem Allein­er­zie­hen­den­stamm­tisch teil.

ALI­NE koope­riert eng mit vie­len Part­nern: Gesell­schaft für Arbeits- und Berufs­för­de­rung, job­cen­ter Arbeit­plus,  psy­cho­lo­gi­sche Frau­en­be­ra­tung, Katho­li­sche Bil­dungs­stät­te für Erwach­se­nen- und Fami­li­en­bil­dung, Bie­le­fel­der Han­del Hilft, Jugend­amt der Stadt Bie­le­feld,  Dia­ko­ni­sche Stif­tung Ummeln, AWO Frau­en­haus, Ali­ce-Salo­mon-Haus, Mat­hil­den­heim, Hed­wig Dorn­busch-Schu­le, Kin­der­schutz­bund Orts­ver­band Bie­le­feld e.V., von Laer Stif­tung, AWO Kreis­ver­band Bie­le­feld e.V.