Fach­stel­le Trau­ma und Flucht für Kin­der und Jugendliche

Kon­takt

  • Anna-Lena Zur­müh­len
    Fran­zis­ka Fritz
    Mari­na Raaz 

  • im Haus der Mutwerkstatt
    Pau­luss­tr. 24–26
    33602 Bielefeld

  • Tel. 0521 – 962 059 85
    Fax 0521 967 790 21

  • fachstelle@diakonie-fuer-bielefeld.de

  • Telefonzeiten:
    Mi. 10.00–12.00 Uhr
    Do. 15.00–17.00 Uhr 

Men­schen mit Zuwanderungsgeschichte

Fach­stel­le Trau­ma und Flucht für Kin­der und Jugendliche

Kin­der und Jugend­li­che mit Flucht­ge­schich­te haben oft sehr belas­ten­de Erfah­run­gen machen müs­sen. Die­se kön­nen bewuss­te sowie unbe­wuss­te Spu­ren im Kör­per und in der See­le hin­ter­las­sen. Auch kön­nen die­se sich auf das aktu­el­le Ver­hal­ten, die Emo­tio­nen und die Gedan­ken aus­wir­ken, sodass es zu Schwie­rig­kei­ten in ver­schie­de­nen Lebens­be­rei­chen (z.B. in der Schu­le oder mit Freun­den) kom­men kann.

Was ist ein Trauma?

Ein Trau­ma ist eine schlim­me Situa­ti­on, ver­bun­den mit Gefüh­len von Hilf­lo­sig­keit und Aus­weg­lo­sig­keit sowie Angst, Scham oder Ekel. Wenn die­se Gefüh­le stets neu erlebt wer­den und Lei­dens­druck ent­steht, wird von einer Trau­ma­fol­ge­stö­rung gesprochen.

Die­se kann sich in ver­schie­de­nen Lebens­be­rei­chen zei­gen unter ande­rem durch …

  • Schlaf­stö­run­gen (z.B. Ein­schlaf­pro­ble­me, Albträume)
  • Kon­zen­tra­ti­ons­stö­run­gen in All­tag oder Schule
  • Auf­dring­li­che Gedan­ken oder Erinnerungen
  • Anhal­ten­de Nie­der­ge­schla­gen­heit, Hoffnungslosigkeit
  • Ver­mei­dungs­ver­hal­ten
  • Erhöh­te Schreck­haf­tig­keit, anhal­ten­de Anspannungen
  • Flash­backs
  • Betrof­fe­ne wir­ken immer wie­der abwe­send (Dis­so­zia­ti­on)

In einem geschütz­ten Rah­men bie­ten wir für beglei­te­te sowie unbe­glei­te­te Kin­der und Jugend­li­che an:

  • Emo­tio­na­le Diagnostik
  • Unter­stüt­zung zum Selbst­ver­ste­hen (Psy­choe­du­ka­ti­on)
  • Sta­bi­li­sie­rung im Alltagserleben
  • Erar­bei­tung per­sön­li­cher Bewältigungsstrategien
  • Unter­stüt­zung bei der Anbin­dung an wei­ter­füh­ren­de Angebote

Bei Bedarf arbei­ten wir mit Sprachmittler:innen.

Die Fach­stel­le Trau­ma und Flucht für Kin­der und Jugend­li­che ist ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zwi­schen der Dia­ko­nie für Bie­le­feld gGmbH und dem AWO Kreis­ver­band Bie­le­feld e.V.

In Koope­ra­ti­on mit