Deutsch für Ärz­tin­nen und Ärz­te c1

Bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung

Deutsch für Ärz­tin­nen und Ärz­te C1

Vor­be­rei­tung auf die Fach­spra­chen­prü­fung

Wer in Deutsch­land als Ärz­tin oder Arzt arbei­ten will, braucht Deutsch­kennt­nis­se auf dem hohen Niveau C1. Die Fach­spra­chen­prü­fung der Ärz­te­kam­mer, die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Pati­en­ten, der fach­li­che Aus­tausch mit Kol­le­gen – das sind kom­pli­zier­te sprach­li­che Anfor­de­run­gen. Ohne gedul­di­ges Sprach­trai­ning, ohne eine inten­si­ve Vor­be­rei­tung über meh­re­re Mona­te haben aus­län­di­sche Ärz­tin­nen und Ärz­te in der Sprach­prü­fung und im Kran­ken­haus kaum eine Chan­ce.

6 Mona­te Trai­ning „Deutsch Medi­zin“

Im Kurs „Deutsch für Ärz­tin­nen und Ärz­te C1(Spe­zi­al­mo­dul „Aka­de­mi­sche Heil­be­ru­fe“) der AWO Bie­le­feld erler­nen zuge­wan­der­te Medi­zi­ner die nöti­gen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten sechs Mona­te lang gründ­lich und aus­führ­lich. In 600 Unter­richts­stun­den à 45 Minu­ten erar­bei­ten sie sich den sprach­li­chen Instru­men­ten­kof­fer für eine erfolg­rei­che ärzt­li­che Berufs­zu­las­sung:

  • In rea­li­täts­na­hen Simu­la­tio­nen trai­nie­ren sie die zen­tra­len Kom­mu­ni­ka­ti­ons­si­tua­tio­nen der Kli­nik und Fach­spra­chen­prü­fung, von der Ana­mne­se über Arzt­brie­fe bis zu Arzt-Arzt-Gesprä­chen.
  • Mit Unter­stüt­zung deut­scher Fach­ärz­te erler­nen sie die ärzt­li­che Berufs­spra­che für die wich­tigs­ten medi­zi­ni­schen Fach­ge­bie­te (Kar­dio­lo­gie, Pneu­mo­lo­gie, Gas­tro­en­te­ro­lo­gie, Endo­kri­no­lo­gie, Nephrolo­gie, Uro­lo­gie, Neu­ro­lo­gie, Ortho­pä­die und ande­re mehr).
  • Par­al­lel trai­nie­ren sie auch all­ge­mein­sprach­lich den Gebrauch der deut­schen Spra­che auf dem Niveau C1 und erwer­ben damit unver­zicht­ba­re Kom­pe­ten­zen für ihren Berufs­ein­stieg: eine ver­ständ­li­che Aus­spra­che, einen wei­ten Wort­schatz, eine kor­rek­te Gram­ma­tik und siche­re Recht­schrei­bung.

Am Ende des Kur­ses kön­nen die Teil­neh­men­den mit guten Erfolgs­aus­sich­ten sowohl an der Fach­spra­chen­prü­fung  der Ärz­te­kam­mer als auch an der C1-Prü­fung des Goe­the-Insti­tuts teil­neh­men.

Teil­nah­me­vor­aus­set­zun­gen:

  • Teil­nah­me­be­rech­ti­gung (aus­ge­stellt durch das Job­cen­ter, die Arbeits­agen­tur oder das BAMF)
  • Hoch­schul­di­plom der Human­me­di­zin
  • Zer­ti­fi­kat über Deutsch­kennt­nis­se auf dem Niveau B2
  • Antrag auf Appro­ba­ti­on bzw. Berufs­er­laub­nis bei der Bezirks­re­gie­rung

Bei Vor­lie­gen aller Vor­aus­set­zun­gen ist die Kurs­teil­nah­me kos­ten­los.

Orga­ni­sa­ti­on

Kurs­zei­ten: Täg­lich 9:00 – 13:15 Uhr, 06.01. – 13.07.2020
(Feri­en: 06.–17.04., 22.05., 12.06.2020)

Der Kurs fin­det in der Arndt­str. 6–8, 33602 Bie­le­feld statt.

Die Teil­nah­me ist kos­ten­los.

Kurs­plan

The­men­plan Spe­zi­al­mo­dul Deutsch Medi­zi­ner

Bewer­bung

Inter­es­sen­tin­nen und Inter­es­sen­ten bewer­ben sich bis zum 19.12.2019 bei der Sprach­schu­le der AWO Bie­le­feld, August-Bebel-Str. 68a, 33602 Bie­le­feld, Frau Andrea Hoff­mann (a.hoffmann@awo-bielefeld.de). Fügen Sie Ihrer Bewer­bung fol­gen­de Kopi­en bzw. Scans bei: Berech­ti­gungs­schein, Lebens­lauf, Hoch­schul­di­plom, Antrag Bezirks­re­gie­rung, Zer­ti­fi­kat B2.

Foto: Foto­lia 64558985