Regio­na­le Schul­be­ra­tungs­stel­le

Kon­takt

Bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung

Regio­na­le Schul­be­ra­tungs­stel­le Bie­le­feld (Rsb)

Die Regio­na­le Schul­be­ra­tungs­stel­le ist eine Ein­rich­tung des Lan­des NRW und der Stadt Bie­le­feld. Sie besteht seit 1976 und bie­tet schul­psy­cho­lo­gi­sche Hil­fe­stel­lung an. Mit der AWO Bie­le­feld und der Dia­ko­nie für Bie­le­feld bestehen kon­ti­nu­ier­li­che Koope­ra­tio­nen. Jeweils 2 Schulpsycholog*innen sind bei die­sen Trä­gern ange­stellt.

Ziel der RSB ist es, Schu­len in ihrem Bil­dungs- und Erzie­hungs­auf­trag sowie Schü­le­rin­nen und Schü­ler in ihrer Lern­ent­wick­lung und Schul­lauf­bahn zu unter­stüt­zen.

Jede/r Schulpsycholog*in ist für alle Schul­for­men eines Stadt­tei­le zustän­dig. Sie bera­ten und unter­stüt­zen Eltern, Schüler*innen, Lehr­kräf­te und Schul­sys­te­me ver­trau­lich, unab­hän­gig, frei­wil­lig und kos­ten­los.

Die Rsb bie­tet:

 Hil­fen für Kin­der, Jugend­li­che und Eltern

  • Unter­stüt­zung bei Lern­schwie­rig­kei­ten
  • Schul­lauf­bahn­be­ra­tung
  • Bera­tung, wenn ein Kind/Jugendlicher beson­de­re Bega­bun­gen mit­bringt
  • Hil­fe bei Kon­flik­ten mit Lehr­kräf­ten oder Kon­flik­ten mit Mitschüler*innen
  • Hil­fe bei Angst vor der Schu­le und Prü­fun­gen und Schul­ver­mei­dung
  • Hil­fe bei ande­ren Belas­tun­gen im Zusam­men­hang mit der Schu­le

Hil­fen für Schu­len

  • Fort­bil­dun­gen
  • Super­vi­si­on, Coa­ching und Bera­tung
  • Beglei­tung im Inklu­si­ons­pro­zess
  • Schul­klas­sen­be­zo­ge­ne Bera­tung
  • Prä­ven­ti­on und Inter­ven­ti­on bei Mob­bing
  • Unter­stüt­zung in Kri­sen­fäl­len
  • Unter­stüt­zung bei der Ent­wick­lung und Beglei­tung sowie Umset­zung von ver­schie­de­nen Prä­ven­ti­ons­kon­zep­ten
  • Bera­tung im Rah­men von Schul­ent­wick­lung
  • För­der­be­ra­tung