Sofage­s­prä­che im Quar­tier – Kri­mi­le­sung mit Musik auf dem roten Sofa

Anmel­dung

Aktu­el­les

Sofage­s­prä­che im Quar­tier – Kri­mi­le­sung mit Musik auf dem roten Sofa

Am 05. Juni 2019 um 18:30 Uhr lädt der AWO Kreis­ver­band Bie­le­feld e.V. in Koope­ra­ti­on mit der BGW und dem Bezirks­amt Jöl­len­beck inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zur Lesung von Hei­ke Rom­mel ein. Sie liest im „See­krug am Ober­see“ aus ihrem aktu­el­len Kri­mi „Zer­ris­se­ne Wahr­heit“, beglei­tet wird sie dabei von einem musi­ka­li­schen Rah­men­pro­gramm des Jazz­sa­xo­pho­nis­ten Tho­mas Schweit­zer (sax).

 Ein­ge­bet­tet ist die Lesung in das Kon­zept der „Sofage­s­prä­che im Quar­tier“. Ziel des Pro­jek­tes ist es u.a. Men­schen zusam­men­zu­brin­gen, die ihre Erfah­run­gen und Erleb­nis­se mit ande­ren tei­len möch­ten und so für ein Mit­ein­an­der im Quar­tier zu wer­ben. Im Rah­men der Quar­tiers­ar­beit in Schil­desche haben der AWO Kreis­ver­band Bie­le­feld und die BGW Bie­le­fel­der Gesell­schaft für Woh­nen und Immo­bi­li­en­dienst­leis­tun­gen Ende 2017 die „Sofage­s­prä­che im Quar­tier“ ins Leben geru­fen.

Und dar­um geht es: Kom­mis­sar Domi­nik „Dodo“ Domey­er und sein Team fei­ern gera­de den Abschied eines Kol­le­gen, als ein Anruf vom Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at ihnen ihren vier­ten Fall beschert. Die Leser der Rei­he erwar­tet mit „Zer­ris­se­ne Wahr­heit“ ein span­nen­der Kri­mi im spät­som­mer­li­chen Bie­le­feld.

Ein unge­heu­er­li­cher Ver­dacht lässt Mar­gret Lück­ner nicht mehr ruhig schla­fen. Aus­ge­rech­net an der steils­ten Stel­le der Dorn­ber­ger Stra­ße ver­sa­gen kurz dar­auf die Brem­sen ihres Wagens. Der töd­li­che Auto­un­fall ent­puppt sich als Mord! Inter­es­sant für Domey­er und sei­ne Kol­le­gen vom Bie­le­fel­der KK11: Die unschein­ba­re Biblio­the­ka­rin hin­ter­lässt ihrem untreu­en Ehe­mann und der Toch­ter mit den Dro­gen­schul­den ein Ver­mö­gen.

Oder liegt der Schlüs­sel zur Lösung des Rät­sels in Mar­grets Ver­gan­gen­heit? Was woll­te sie ihrer ehe­ma­li­gen Freun­din Karen kurz vor ihrem Tod so drin­gend mit­tei­len? Karen macht sich auf die Suche nach alten Geheim­nis­sen – ohne zu ahnen, in wel­cher Gefahr sie schwebt.

Zer­ris­se­ne Wahr­heit“ ist im Okto­ber 2018 im KBV-Ver­lag erschei­nen. Die Diplom-Psy­cho­lo­gin und Autorin Hei­ke Rom­mel lebt und arbei­tet seit über 35 Jah­ren in Bie­le­feld. Mehr zu ihren Kri­mis fin­den Sie unter www.Heike-Rommel.de

Lesung Hei­ke Rom­mel
icon-car.png
See­krug am Ober­see

Kar­te wird gela­den – bit­te war­ten…

See­krug am Ober­see 52.059068, 8.559058