Empower­ment von geflüch­te­ten Frau­en

Kon­takt

  • Sabi­ne Hala­bi
    Simo­ne Mei­ne­ke

  • Quar­tier Zedern­stra­ße
    Erlen­str. 5
    Erd­ge­schoss, Woh­nung 34
    33649 Bie­le­feld

  • Tel. 0521 – 329 404 24
    Tel. 0172 – 246 76 28

  • empowerment@awo-bielefeld.org

Men­schen mit Zuwan­de­rungs­ge­schich­te

Empower­ment von geflüch­te­ten Frau­en

Das Pro­jekt rich­tet sich an:

  • Geflüch­te­te Frau­en im Quar­tier Ummeln
  • Frau­en die in den Begeg­nungs­zen­tren der AWO , in den Sprach­ca­fes wie z. B. Cafe Son­nen­licht oder Cafe Wel­co­me zusam­men kom­men
  • Frau­en aus dem Frau­en­haus der AWO
  • in Ein­zel­fäl­len auch Frau­en, die aus koope­rie­ren­den Ein­rich­tun­gen an uns über­mit­telt wer­den
  • Frau­en aus Frau­en­si­cher­heits­häu­sern von Bethel
  • von Men­schen­han­del betrof­fe­ne Frau­en
  • Frau­en mit Gewalt­er­fah­run­gen

Das Ziel des Pro­jekts liegt in der Bera­tung und Beglei­tung der Frau­en hin zu einem eigen­stän­di­ges Leben, mög­lichst ohne Bezug von Trans­fer­leis­tun­gen.
Dazu gehö­ren das Errei­chen von Schul­ab­schlüs­sen und der Ein­stieg in die Berufs­aus­bil­dung bzw. Berufs­aus­übung.

Neben der im Mit­tel­punkt ste­hen­den Ein­zel­be­treu­ung im Sin­ne eines Case-Manage­ments wer­den auch Grup­pen­maß­nah­men in Form von Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen ange­bo­ten, z.B. durch die

  • Ver­brau­cher­zen­tra­le
  • Fach­stel­le Frau und Beruf
  • Mutter–Kind-Gruppen
  • Aus­zeit-Grup­pen

Neu hin­zu kommt die Ver­mitt­lung von kul­tu­rel­len Wer­ten unse­rer Gesell­schaft.
In Zusam­men­ar­beit mit den Kitas und Grund­schu­len ste­hen im ers­ten Teil Erzie­hungs­grund­la­gen, Eltern­ar­beit in der Kita und die Rol­le des Jugend­amts im Mit­tel­punkt.

icon-car.png
Quar­tiers­bü­ro Zedern­stra­ße

Kar­te wird gela­den – bit­te war­ten…

Quar­tiers­bü­ro Zedern­stra­ße 51.970200, 8.461300