Das Nach­bar­schafts­band

Kon­takt

Aktu­el­les

Das Nach­bar­schafts­band

Ein Kunst-Pro­jekt von Marie-Pas­ca­le Grä­be­ner und dem AWO Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Heisenbergweg

Lie­be Nachbar*innen aus dem Viertel,

damit wir uns als Nachbar*innen nicht ver­ges­sen, wol­len wir ab Anfang Juni von Haus­tür zu Haus­tür gehen und Sie fra­gen, wie es Ihnen geht.
Marie-Pas­ca­le Grä­be­ner ist bil­den­de Künst­le­rin und lebt hier im Vier­tel. Gemein­sam mit dem Team des AWO Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses hat sie sich die krea­ti­ve Idee eines Nach­bar­schafts­ban­des aus­ge­dacht. Erwach­se­ne und Kin­der sind ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen. Marie-Pas­ca­le Grä­be­ner wird Mate­ri­al dabei haben, mit dem Sie sich an das Nach­bar­schafts­band anknüp­fen kön­nen. Außer­dem wür­den wir ger­ne Pola­roid-Fotos von Ihnen machen, die wir in einer anwach­sen­den Foto­wand in den Fens­tern des AWO Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses prä­sen­tie­ren wollen.

Wir wol­len uns nicht vergessen.

Mit die­ser Foto­wand machen wir uns gegen­sei­tig wie­der sichtbar.
Las­sen Sie sich über­ra­schen von einem net­ten Besuch an Ihrer Haustür.
Unser Nach­bar­schafts­band wird wachsen.