Aktuelles

Aktu­el­les

Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen 2019 in der Offe­nen Ganz­tags­schu­le und im Ganz­tag der Sekun­dar­stu­fe I

Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen 2019 in der Offe­nen Ganz­tags­schu­le und im Ganz­tag der Sekun­dar­stu­fe I

Als größter OGS-Träger und Kooperationspartner der Ganztagsschulen in der Sek I in unserer Region bieten die AWO Kreisverbände Bielefeld, Herford, Höxter, Lippe, Minden und Paderborn sowie der AWO Bezirksverband OWL auch in 2019 ein gemeinsames Fort- und Weiterbildungsprogramm für pädagogische Mitarbeiter*innen in der OGS und der Sek I an.

Weiterlesen

Ein Quar­tier für Alle – AWO stark im Quar­tier

Ein Quar­tier für Alle – AWO stark im Quar­tier

Der AWO Kreisverband Bielefeld e. V. ist in mehreren Bielefelder Stadtteilen im Rahmen der Quartiersarbeit vertreten. Somit liegt es nahe, die Inhalte der AWO-Quartiersarbeit zu bündeln und in einem Handbuch zusammenzustellen. Hier  werden unter anderem die Grundlagen und die verschiedenen Methoden der AWO-Quartiersarbeit sowie deren Wirksamkeit vorgestellt.

Weiterlesen

Lesung mit Hei­ke Fink – Begeg­nun­gen mit den „Hand­wer­kern des Todes“

Lesung mit Hei­ke Fink – Begeg­nun­gen mit den „Hand­wer­kern des Todes“

„Ich habe Angst vor dem Tod. Gleichzeitig fasziniert er mich auch. Daher habe ich mich gefragt, ob ich weniger Angst vor dem Tod hätte, wenn ich mehr über ihn wüsste“, sagt Heike Fink. Um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen, hat die in Wuppertal lebende Drehbuchschreiberin und Dokumentarfilmerin ein Jahr lang jeden Monat mit Menschen gesprochen, die beruflich oder privat mit dem Tod zu tun haben. Die Essenz
dieser Gespräche, eigene Eindrücke, persönliche Erinnerungen und Reflexionen hat sie in ihrem Buch „Mein Jahr mit dem Tod. Wie ich den großen Unbekannten besser kennenlernte“ miteinander verwoben. Auf Einladung der BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen, der AWO und des für die Stadtteilkulturarbeit zuständigen Bezirksamtes Jöllenbeck las die Autorin daraus am Mittwoch (28. November) im Wohncafé des Bielefelder Modells Am Pfarracker/Liethstück in Schildesche.

Weiterlesen

Neu­er Vor­be­rei­tungs­kurs im Pro­jekt „Wege des Abschieds – im Quar­tier bis zuletzt?“

Neu­er Vor­be­rei­tungs­kurs im Pro­jekt „Wege des Abschieds – im Quar­tier bis zuletzt?“

Im Rahmen des Projektes „Wege des Abschieds – im Quartier bis zuletzt?“ startet im Februar ein neuer Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche in der „Hospizlichenereitungskurs Quartiersbegleitung“. Ein Informationsabend für Interessierte findet statt am Donnerstag, den 17.01.2019 ab 18.00 Uhr im Saal des AWO-Kreisverbandes in der Mercatorstr. 10.

Weiterlesen

Armi­nia-Tickets für Hilfs­be­dürf­ti­ge in Bie­le­feld

Armi­nia-Tickets für Hilfs­be­dürf­ti­ge in Bie­le­feld

Am Samstag, den 22.12.2018, steht für DSC Arminia Bielefeld das letzte Heimspiel des Jahres auf dem Programm. Die Begegnung gegen Heidenheim möchten wir gemeinsam mit der Fan- und Förderabteilung nutzen, um zwei Tage vor dem Fest der Liebe etwas Freude an unsere Mitmenschen zu verschenken.

Zusammen mit der Fan- und Förderabteilung des DSC Arminia Bielefeld möchten wir hilfsbedürftigen, sozial benachteiligten Menschen den Stadionbesuch ermöglichen und dafür möglichst viele Spenden sammeln.

Weiterlesen

Musi­ka­li­sche Lesung „Rit­ter Rost fei­ert Weih­nach­ten“ in der OGS Stieghorst­schu­le

Musi­ka­li­sche Lesung „Rit­ter Rost fei­ert Weih­nach­ten“ in der OGS Stieghorst­schu­le

Die OGS Stieghorstschule des AWO Kreisverbands Bielefeld e.V. veranstaltete am 30.11.2018 in Kooperation mit der Stiftung Lesen im Rahmen eines Adventsfestes eine musikalische Lesung "RitterRost feiert Weihnachten" mit der Schauspielerin und Sängerin Patricia Prawit.

Weiterlesen

Vor­trag zum Inter­na­tio­na­len Tag der Men­schen­rech­te am 10. Dezem­ber

Vor­trag zum Inter­na­tio­na­len Tag der Men­schen­rech­te am 10. Dezem­ber

Am 10.12. ist Internationaler Tag der Menschenrechte. Ins Leben gerufen wurde er vor 70 Jahren, an dem Tag als die Menschenrechte von den Vereinten Nationen (UN) verabschiedet wurden, die für alle Menschen auf der Welt gelten sollen.

Zu diesem Anlass hat das Jugendwerk der AWO Enno Lenze zu einem Vortrag eingeladen. Lenze ist Autor und Journalist und berichtet seit 2011 aus der autonomen Region Kurdistan über Flüchtlinge, den Krieg und die dortige Gesellschaft.

Weiterlesen

Bie­le­fel­der Betreu­ungs­ver­ei­ne in Not

Bie­le­fel­der Betreu­ungs­ver­ei­ne in Not

Die Angebote der Bielefelder Betreuungsvereine sind unverzichtbarer Bestandteil sozialer Hilfen in Bielefeld.
Die gesetzlich festgelegten Vergütungen für das Führen von Betreuungen wurden hingegen seit 13 Jahren nicht mehr angepasst. Öffentliche Zuschüsse von Seiten der Stadt Bielefeld und des Landes NRW können die Defizite der Träger längst nicht mehr ausgleichen. Erste Vereine mussten bereits aufgeben. Die Betreuungsvereine benötigen zur Weiterexistenz dringend eine Anpassung der Vergütung und eine Kopplung an die Lohnentwicklung

Weiterlesen